Unsere Heimat

Bröderhausen

Gemeindekarte

Die Heimat der Feuerwehr Bröderhausen ist, wie der Name bereits vermuten lässt, das kleine idyllische Dorf Bröderhausen, welches am Ostrand der Gemeinde Hüllhorst (Kreis Minden-Lübbecke, Land Nordrhein-Westfalen) liegt.

Gedenkstein

Bröderhausen wurde im Jahr 1250 erstmals urkundlich erwähnt. Der Name leitet sich der Überlieferung nach von zwei Brüdern ab, die das Dorf gegründet haben sollen. Im Jahr 2000 fanden die Feierlichkeiten zum 750-jährigen Bestehen Bröderhausens statt.

Türmchen

Wahrzeichen und „Wappentier“ von Bröderhausen ist das berühmte Türmchen, welches auf dem Dach der Alten Schule steht. Diese wurde nach ihrer Schließung zum Dorfgemeinschaftshaus umgewandelt, das den Einwohnern und natürlich auch der Feuerwehr für Vereinsleben und Feierlichkeiten zur Verfügung steht. An dessen Ostseite befindet sich das Feuerwehrgerätehaus. Im und am Dorfgemeinschaftshaus finden im jährlichen Wechsel das Dorffest bzw. Feuerwehrfest „unterm Türmchen“ statt.

Bröderhausen besteht aus vier Ortsteilen: Im Dorfe, Auf der Höchte, Auf dem Sundern und Großenberken.

Dorf

Das Dorf liegt im Zentrum Bröderhausens und ist vor allem durch die malerischen Fachwerkbauten bekannt. Im Norden des Dorfes liegt das Regierungsviertel mit dem Dorfgemeinschaftshaus, dem Feuerwehrgerätehaus, dem Zentralstadion und dem Friedhof.

Höchte

Die Höchte ist der am dichtesten besiedelte Ortsteil Bröderhausens. Sie ist beliebt wegen ihrer exzellenten Wohnqualität und der zentralen Lage.

Sundern

Der kleinste Ortsteil Bröderhausens ist der Sundern im Süden Bröderhausens. Hier hat sich im Laufe der Jahre eine florierende Landmaschinenindustrie entwickelt. Des Weiteren ist der Sundern für seine atemberaubende Naturlandschaft bekannt.

Großenberken

Im Norden Bröderhausens liegt der flächenmäßig größte Ortsteil Großenberken. Hier befindet sich auch zugleich der höchste Punkt der Ortes. In den 90er Jahren war Großenberken über die Gemeindegrenzen hinaus für seine bärenstarke Tauziehmannschaft bekannt. Auch das wichtigste sportliche Ereignis Bröderhausens, das Boßelturnier, findet auf einem anspruchsvollen Parcours durch Großenberken statt.

Osterfeld

Weiterhin erwähnenswert sind diverse Naherholungsgebiete in Bröderhausen wie Adams Garten, einem ausgedehnten Waldareal. Vor allem bei Hundebesitzern beliebt ist das Osterfeld im Osten Bröderhausens (Foto).

Maibaum

In Gedenken an das 750-jährige Bestehen wird jährlich ein Maibaum aufgestellt, der zum Dorffest wieder eingeholt wird.

Am 31.12.2014 lebten in Bröderhausen 664 Einwohner.

Weitere Informationen zu Bröderhausen:

 

Zum Seitenanfang

Comments are closed.